Fadenlifting

Mit zunehmendem Alter verliert unser Gesicht nicht nur an Substanz, sondern es kommt auch zu einem „Absacken“ des Gewebes. Die Nasolabialfalten vertiefen sich, es zeigen sich langsam Hängebäckchen, es kommt zur Ausbildung von Hals- und Dekolleté- Falten. Neben dem Liquid-Lifting ist oft das Fadenlifting (Gesichtsstraffung ohne OP) die optimale Behandlung für viele Patienten.

Mit dem Fadenlifting kann sowohl das Gewebe angehoben und geformt werden, als auch die Neubildung von Kollagenfasern und dadurch die Regeneration der Haut angeregt werden. Es kommt zu einem frischen und jugendlichen Aussehen und einer Straffung des Gewebes.

Bei dieser Behandlung werden selbstauflösende Fäden mit unterschiedlicher Fadenstärke und Resorbtionszeit verwendet. Nach der Infiltration eines lokalen Betäubungsmittel der Eintrittstelle, werden die Fäden mit einer Kanüle eingeführt und platziert.

Das Fadenlifting bietet viele Behandlungsmöglichkeiten. Darüber berate ich Sie gerne ausführlich und unverbindlich in meiner Praxis.

Behandlung

Behandlungsmethode: Fadenlifting

Behandlungszeit: 45-60 Minuten

Gesellschaftsfähig: nach 5-7 Tagen

Sport: 1 Woche Verzicht