Die Behandlung mit Botox

Bei Botox handelt es sich um den Wirkstoff Botulinumtoxin A.Dieser Stoff verhindert die sogenannte „elektromechanische Kopplung“. Das bedeutet, er verhindert den Vorgang der Übertragung von der elektrischen Erregung eines Muskels in eine mechanische Muskelkontraktion. Für diese elektromechanische Kopplung wird der Transmitter Acetylcholin benötigt, welcher sich an bestimmte Rezeptoren setzt. Das Botulinumtoxin konkurriert mit diesem Transmitter und besetzt ebenfalls diese Rezeptoren und verhindert so die Reizweiterleitung. Durch gezielte Injektion des Botox werden die gewünschten mimischen Muskeln also „außer Gefecht gesetzt“.

Im zunehmenden Alter zeichnen sich all unsere Emotion in unserem Gesicht ab. So lässt uns z.B. eine Zornesfalte auch Glabellafalte genannt, schnell zornig und angespannt wirken. Mit dem Botulinumtoxin A ist es möglich all diese mimischen Falten wie Stirn- und Zornesfalte, Krähenfüße, Bunnylines, Mundwinkel und Tabaksbeutelfalten zu behandeln. Die Muskulatur entspannt sich und die Haut hat Zeit sich selber zu regenerieren. Falten glätten sich und ein freundliches, jüngeres und ästhetisches Aussehen wird erzielt. In meiner Praxis verwende ich das Botulinumtoxin A der Marke Vistabel (Hersteller Allergan)

Damit eine bleibende Vertiefung der Falten verhindert wird, empfiehlt es sich schon bei leichter Faltenbildung mit der Botoxbehandlung zu beginnen. Bei bereits bestehender tieferer Falten (statischen Falten), kann eine Kombinationstherapie aus Botox und Hyaluronsäure das gewünschte Ergebnis erzielen.

Ästhetische Behandlung mit Botox

Faltenbehandlung

Die Faltenbehandlungsmethode mit dem Wirkstoff Botulinumtoxin (Botox) gilt als einer der effektivsten/ bewährtesten Behandlungen.

Anheben der Augenbrauen

Das Anheben der Augenbrauen erfolgt mit dem Wirkstoff Botulinumtoxin A. Durch die Injektion mit Botox wird den Augenbrauen eine schöne Form verliehen.

Gummy Smile

Durch die Relaxierung des Hebemuskels der Oberlippe mit Botox ist es sehr gut möglich, ein Gummy- Smile zu behandeln.

Oberlippenfältchen

Die kleinen Fältchen an den Oberlippen lassen unser Gesicht schnell älter wirken. Diese können mit hochwertiger Hyaluronsäure gut behandelt werden.

Erdbeerkinn

Mit einer Botoxbehandlung ist möglich, ein Erdbeerkinn zu behandeln. Der Kinnmuskel entspannt sich, die darüber liegende Haut regeneriert sich und die Falten glätten sich.

Hals- und Dekolleté

Bei Hals- und Dekolletéfalten bedarf es oftmals eine mulitmodale Behandlung. Dabei wird eine Kombination aus Botox, Fadenlifting und hochwertiger Hyaluronsäure verwendet.

Medizinische Behandlungen mit Botox

Kieferentspannung

Durch die Injektion von Botox in den Kiefermuskel kann das Zähneknirschen und Zusammen-pressen des Ober- und Unterkiefers verringert und die Begleiterscheinungen minimiert werden.

Schweißreduktion

Mit der Injektion von Botox im gewünschten Areal wird die Schweißproduktion gehemmt.